Eisenbahnbücher bei Eisenbahnbuch.de: Eisenbahnbücher, Videos und DVD zur Eisenbahn - Eisenbahnbücher, Software und Gleispläne für die Modellbahn
Eisenbahnbücher, Videos und DVD zur Eisenbahn - Eisenbahnbücher, Software und Gleispläne für die Modellbahn
      letzte Aktualisierung: 01.08.2018 7:32

 Home
 News

 
  Bücher

Allgemeines
Modellbahn
Gleispläne
Regionalika
Züge
Lokomotiven
Wagen
Schmalspur

Nebenbahnen
Kleinbahnen
Straßenbahnen
Bahnhöfe
Betriebswerke
Nostalgie
Bahngeschichte
Belletristik
Technik
Enzyklopädien
Kataloge
Jahrbücher
Reiseführer
Kinderbücher

  
   Kalender
 Eisenbahnkalender
 
   Video
 Lokomotiven
 Züge
 Strecken
 
   DVD
 Lokomotiven
 Strecken
Modellbahn
 
   Software
 Spiele
 Gleisplanung
 Steuerung
 
   Service
 Webringe
 Verlage
 Linkpartner
 Webmaster
Werbung
 Datenschutz
 Impressum
 
   Top-Listen
 
 
Bahnen und Busse - Top-List
 
bahnONLINE.ch - Top-Liste
 
Hier gehts zur GleisNetz.de - Topliste
 
TopLinks-Modellbahn Liste auf Online-Modellbahn.de
 
Hier gehts zur 9mm Top Liste
 
Vote für meine Seite
 
 
 
 
 
   News
 

In fünf Bundesländern rollen die Nahverkehrsflotten der Bahn bald als Nichtraucherzüge / Deutsche Bahn unterstützt Weltnichtrauchertag - 1.300 Bahnhöfe bislang rauchfrei

Berlin (ots) - Mit dem Weltnichtrauchertag 2005 am 31. Mai weitet die Deutsche Bahn die Flotte komplett rauchfreier Nahverkehrszüge auf fünf Bundesländer aus. In Hannover wird morgen die niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen und Gesundheit, Dr. Ursula von der Leyen, in Anwesenheit von weiteren Partnern aus der Politik und von Vertretern der Deutschen Bahn AG den ersten Wagen für Niedersachsen und Bremen zum Nichtraucherfahrzeug erklären. Bis Ende des Jahres wird es in den Nahverkehrszügen der beiden Länder keine Raucherabteile mehr geben.

Ohne Raucherabteile rollen die roten Nahverkehrszüge bereits im Freistaat Sachsen, in Baden-Württemberg und in Nordrhein-Westfalen. S-Bahnen sind bundesweit ebenfalls rauchfreie Züge. In den Fernverkehrszügen der Deutschen Bahn ist der Anteil der Nichtraucherplätze ebenfalls kontinuierlich gestiegen, und Raucherabteile werden weiter reduziert.

Die Deutsche Bahn verstärkt den Schutz für Nichtraucher auch in den Bahnhöfen. Seit 2002 werden die Bahnhöfe in Deutschland in einem großen Programm als rauchfreie Bahnhöfe umgestaltet. Allein im zurückliegenden Jahr stieg die Zahl der rauchfreien Stationen von 233 auf 1.300 und verfünffachte sich damit. Reisende und Bahnhofsbesucher begrüßen und akzeptieren diese Maßnahme. Deshalb wird die Bahn das Programm auf alle Bahnhöfe kontinuierlich ausweiten. Auf den rauchfreien Bahnhöfen ist das Rauchen ausschließlich in ausgewiesenen Raucherbereichen, den gastronomischen Einrichtungen und den DB Lounges gestattet. Alle rauchfreien Bahnhöfe sind mit entsprechenden Schildern und Plakaten ausgestattet. Positive Nebeneffekte: Die Sauberkeit in den Stationen wurde deutlich verbessert, und die Reinigungskosten verringerten sich.

Auch in den bislang ohne Raucherabteil verkehrenden Nahverkehrszügen stößt das Rauchverbot auf die Zustimmung des überwiegenden Teils der Fahrgäste. Das haben Umfragen ergeben. So akzeptieren selbst drei von vier befragten Rauchern, dass es hier Einschränkungen gibt. Statistisch gesehen verbringt ein Nahverkehrskunde etwa 20 Minuten im Zug. In dieser Zeit könne auf die Zigarette durchaus verzichtet werden, lautete etwa die Auskunft von befragten Rauchern in Sachsen.

Mehr Nichtraucherplätze gibt es zudem im Fernverkehr. Inzwischen sind rund 80 Prozent der Plätze in den Fernzügen für Nichtraucher reserviert. Ein Indikator für den Wunsch der Kunden: Bei Reservierungen von Sitzplätzen sinkt die Nachfrage nach Raucherplätzen seit Jahren deutlich.

Als Arbeitgeber achtet die Bahn konzernweit auf den Schutz der Nichtraucher und eine gesunde Arbeitsumgebung. Die Bahn beteiligt sich darüber hinaus an der alle zwei Jahre stattfindenden Kampagne „Rauchfrei im Mai“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und des Deutschen Krebsforschungszentrums. Die jüngste Aktion fand im Jahr 2004 statt.

 
Quelle: Deutsche Bahn AG
Datum: 30.05.2005
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
www.conrad.de