Eisenbahnbücher bei Eisenbahnbuch.de: Eisenbahnbücher, Videos und DVD zur Eisenbahn - Eisenbahnbücher, Software und Gleispläne für die Modellbahn
Eisenbahnbücher, Videos und DVD zur Eisenbahn - Eisenbahnbücher, Software und Gleispläne für die Modellbahn
      letzte Aktualisierung: 01.07.2017 8:41

 Home
 News

 Marktplatz

 
  Bücher

 Modellbahn
Gleispläne
Regionalika
Züge
Lokomotiven
Wagen
Schmalspur

Nebenbahnen
Kleinbahnen
Straßenbahnen
Bahnhöfe
Betriebswerke
Nostalgie
Bahngeschichte
Belletristik
Technik
Enzyklopädien
Kataloge
Jahrbücher
Reiseführer
Kinderbücher

  
   Kalender
 Kalender 2017
 Kalender 2016
 
   Video
 Lokomotiven
 Züge
 Strecken
 
   DVD
 Lokomotiven
 Strecken
Modellbahn
 
   Software
 Spiele
 Gleisplanung
 Steuerung
 
   Service
 Webringe
 Verlage
 Linkpartner
 Webmaster
Werbung
 Disclaimer
 Impressum
 
   Top-Listen
 
 
Top 150 Modelleisenbahn
 
Bahnen und Busse - Top-List
 
bahnONLINE.ch - Top-Liste
 
Hier gehts zur GleisNetz.de - Topliste
 
TopLinks-Modellbahn Liste auf Online-Modellbahn.de
 
Hier gehts zur 9mm Top Liste
 
Vote für meine Seite
 
 
 
 
 
 
 
   Belletristik
 
253, Der U-Bahn-Roman
Geoff Ryman
Broschiert - 351 Seiten - Dtv
Erscheinungsdatum: April 2000
ISBN: 3423242108

Kurzbeschreibung: Nein, am 11. Januar 1995, um 8 Uhr 42 gab es natürlich in der Realität keinen Unfall in der Londoner U-Bahn. Die sieben Wagen der Bakerloo Line wurden nicht im Tunnel zusammengequetscht. Aber es hätte doch sein können. Und wenn wir uns vorstellen, dies wäre tatsächlich geschehen, was hätten die Passagiere dann in den letzten sieben Minuten vor dem Unfall gedacht? Wie sahen sie aus, was hat sie bewegt? Warum sind sie bis zur Katastrophe sitzen geblieben, obwohl sie das vielleicht gar nicht vorgehabt hatten? Warum stiegen andere wiederum vorzeitig aus? Dieser Ausgangssituation stellt sich Geoff Ryman. Er beschreibt in seinem Romanexperiment 253 völlig verschiedene Menschen, ihr Äußeres, ihre berufliche und private Situation und ihre Gedanken. Und das alles auf je einer Seite, mit genau 253 Worten pro Passagier. Im Leser formt sich so ein Bild von der Vielgestaltigkeit der Insassen der U-Bahn, in der sich die Polyphonie der Großstadt widerspiegelt. 253 Schicksale werden fassbar gemacht, von denen jedes so zart und grausam, so lächerlich und doch so großartig ist, wie der Mensch überhaupt. Da plant der eine Passagier einen Mord, während der andere seine Frau mit einem Geburtstagsgeschenk überraschen will; zwei sind verliebt, zwei andere sind Mutter und Tochter und wissen nicht voneinander. Einheimische sitzen neben Touristen und Flüchtlingen, Schwarze neben Weißen, Künstler und Träumer neben Ganoven und Ausbeutern. Keiner weiß wirklich etwas vom anderen, und doch sind ihre Schicksale miteinander verknüpft.
 
Adieu geliebte Dampflok
Karl-Ernst Maedel
Gebundene Ausgabe - 153 Seiten - Franckh-Kosmos Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 1999
ISBN: 3440076989

Kurzbeschreibung: Wie war das, mit der Kohlenschaufel am Feuerloch einer 52er-Kriegslok zu stehen? Karl-Ernst Maedel hat es selbst erlebt und schildert es so plastisch, daß man förmlich den Qualm der Lok riechen kann. Dieser Band führt 13 seiner schönsten Erzählungen zusammen. Ein liebevoller Nachruf, der heute als ein detailgetreues Stück Technikgeschichte wiederzuentdecken ist.
 
Bahngeschichten
Siegfried Kademann
Gebundene Ausgabe - 127 Seiten - Transpress
ISBN: 3344710265

Kurzbeschreibung: Können Sie sich vorstellen, was passiert, wenn eine 2500-PS-Lok den Messwagen bei einer Probefahrt in Ägypten überfordert? Oder was es mit einem Parallelobipedmobil auf sich hat? 50 Geschichten über die Bahn und ihre Menschen gibt Henschel-Chefkonstrukteur Kademann hier zum Besten. Ein absolutes Highlight: Die Story vom pakistanischen Lokführer, der den Strom fürs Teewasser direkt aus der Fahrleitung zapft.
 
Der Fahrdienstleiter des Todes. Franz Novak, der Transportexperte Eichmanns. Eine Biographie
Berndt Rieger
Broschiert - BoD GmbH, Norderstedt
Erscheinungsdatum: Oktober 2001
ISBN: 3831125414
 

Der Fahrplan ist die Speisekarte
Paul Cullen, Birgit Förster
Broschiert - 317 Seiten - Sierra Taschenbuch
Erscheinungsdatum: März 2002
ISBN: 3894051434

Kurzbeschreibung: Statt einfach dorthin zu fliegen, beschließt der Chefkoch Paul Cullen mit seiner reiselustigen Frau und den drei Töchtern von Hongkong aus mit dem Zug nach Irland zu fahren – eine höchst abenteuerliche Reise beginnt ...

 
Eisenbahnfahren
Peter Bichsel
Gebundene Ausgabe - 65 Seiten - Insel, Frankfurt
Erscheinungsdatum: März 2002
ISBN: 3458192271

Kurzbeschreibung: »Da steigt also einer in den Zug. Er heißt Müller, ein einfacher Name, aber auch den kann man so betonen, daß man nicht einfach irgendein Müller ist, sondern eben Müller.« Ist es denn nötig, daß ich mit diesem Herrn Müller mitfahre, fragt sich Peter Bichsel, und schon sind wir Leser dabei im Zug und mit dem Autor im vollen Abteil, zweite Klasse, Raucher, beobachten, notieren, denken mit ihm nach, sehen den Reisenden zu und steigen so rasch nicht mehr aus, denn das Fahren im Zug ist für Peter Bichsel etwas wirklich Wichtiges. Hier entstehen viele seiner Geschichten, Entwürfe für Kolumnen, Einmischungen, Zwischenrufe, und ganz wie nebenbei präzisiert er seine Philosophie des Reisens mit dem Zug: »Die Kunst des Eisenbahnfahrens ist die Kunst des Wartens, und darin liegt der eigentliche Zeitgewinn, daß man Zürich nicht zu erreichen hat, sondern zu erwarten.« In Eisenbahnfahren sind einige der schönsten Geschichten Peter Bichsels von unterwegs versammelt.
 
Geliebte Dampflok
Karl-Ernst Maedel
Gebundene Ausgabe - 154 Seiten - Franckh-Kosmos Verlag
Erscheinungsdatum: August 1999
ISBN: 344007935X

Kurzbeschreibung: Reprint des großen Bestsellers. Mitreißend erzählte Tatsachenberichte.
 
Große Liebe Dampflok
Karl-Ernst Maedel
Gebundene Ausgabe - 156 Seiten - Kosmos (Franckh-Kosmos)
Erscheinungsdatum: 1997
ISBN: 3440073211

Kurzbeschreibung: Der Eisenbahn-Experte Karl-Ernst Maedel erzählt Geschichten rund um die Dampflok, schildert Erlebnisse und Begegnungen aus einer Zeit, in der das Eisenbahnfahren nicht immer komfortabel war. Begleitet wird der Text von zahlreichen historischen Fotos.
 
Hyperion am Bahnhof Zoo
Hans Stempel, Martin Ripkens
Broschiert - 219 Seiten - Dtv
Erscheinungsdatum: Juni 1998
ISBN: 3423125241

Kurzbeschreibung: Männerliebe in Prosa, erstmals gebündelt - das sind hautnahe Männergeschichten, die in dieser Offenheit wohl nur in Berlin vorstellbar sind. Zwischen vielen Namenlosen treten auf: Kleist, Gründgens, ein gewisser Prinz Heinrich. Die Autorenriege ist erlesen und reicht von Alfred Döblin, Klaus Mann und Joseph Roth bis zu Charlotte von Mahlsdorff, Detlev Meyer und Napoleon Seyfahrt. Erzählt wird von erster Liebe, idyllischer Zweisamkeit, biederer Verbürgerlichung, Tod, Korruption und käuflichem Sex. Und bald wird offenbar, daß das Leben der Schwulen von dem der Heteros so verschieden nicht ist.Hans Stempel und Martin Ripkens wohnen in München. Seit vierzig Jahren leben und arbeiten sie zusammen. Sie waren Berater eines Medien-Konzerns, schrieben Kinder- und Jugendbücher und drehten Dokumentarfilme sowie einen Spielfilm. 1997 gaben sie die Lyrik-Anthologie ›Ach Kerl ich krieg dich nicht aus meinem Kopf‹ heraus. Im September 1999 erscheint der Band ›Hotel-Geschichten‹.
 
Kleine Philosophie der Passionen, Modelleisenbahn
Burkhard Spinnen
Broschiert - 127 Seiten - Dtv
Erscheinungsdatum: Dezember 1998
ISBN: 3423202173

Kurzbeschreibung: Was treibt den großen Mann zu kleinen Lokomotiven? Burkhard Spinnen führt die Recherche für eine Erzählung in ein Spielwarengeschäft und da verfällt er nach dem »klassischen Fehlstart« mit fünf endlich der Modelleisenbahn. Allerdings gerät er durch seine Leidenschaft in etliche Krisen. Und so schildert der Autor nicht nur seine Begeisterung für die kleine Bahn und ihr großes Vorbild, sondern auch seine mal tragischen, mal komischen Kämpfe mit der Raumnot, seine philosophische Suche nach dem rechten Maßstab und seine Flucht vor der Idylle. Und er bemüht sich um Verständnis für die, die ihn - gelinde gesagt - belächeln.
 
Orient-Expreß
Graham Greene, Gerhard Beckmann
Broschiert - 273 Seiten - Dtv
Erscheinungsdatum: 2004
ISBN: 342312573X

Kurzbeschreibung: Man schreibt das Jahr 1930. Der Orient-Expreß rast durch Europa, in drei Tagen von Ostende nach Istanbul. Zu seinen Passagieren zählen fünf Menschen, deren Leben durch diese Reise verändert wird: die Revue-Tänzerin Coral, der junge jüdische Geschäftsmann Myatt, der Revolutionär Czinner, die lesbische Journalistin Miß Warren und Janet, die sich von Miß Warren lösen möchte. Auf Czinner, der aus dem Exil heimlich nach Belgrad zurückkehren will, stürzt sich die sensationslüsterne Journalistin; der erfolgreiche Exportkaufmann und die Revue-Tänzerin erfüllen einander langgehegte Wünsche ...
 
Reisen im Rückwärtsgang
Kurt Drawert, Blaise Cendrars
Gebundene Ausgabe - 125 Seiten - Arche Verlag
Erscheinungsdatum: April 2001
ISBN: 3716022829
 
Train Days
Eddy J. Cotton, Jochen Schwarzer (Übersetzer)
Gebundene Ausgabe - 320 Seiten - Malik
Erscheinungsdatum: September 2003
ISBN: 3890292534

Kurzbeschreibung: Als Eddy Joe Cotton neunzehn war, ließ er an einem kalten Wintermorgen seinen alten Hippie-Vater in Denver, Colorado, zurück. Er wußte nicht, wo seine nächste Bleibe sein würde, nur, daß er gute Stiefel hatte und unterwegs sein wollte. Irgendwann springt er, ein Typ wie Johnny Depp, auf einen Zug, und mit dem Fahrtwind erfasst ihn ein Sog, der ihn zehn Jahre auf Güterwaggons durch die Weiten Amerikas driften läßt. Wie die Hobos, jene Arbeiter, die zur Zeit der Eisenbahnerschließung auf Achse waren, zieht er durchs Land, verdient zwischendurch Geld oder auch nicht.
 
Tramfrau
Root Leeb
Gebundene Ausgabe - 128 Seiten - Ars Vivendi
Erscheinungsdatum: Februar 2003
ISBN: 3897163837

Kurzbeschreibung: Ein schmaler Band mit wunderschönen, verträumten und exakt beobachteten Zeichnungen und 22 kurzen Geschichten über das Straßenbahnführen und -fahren. Ironisch wird über die Nachschulung berichtet, heiter von der falschen Weiche, nachdenklich über das Mädchen Teresa - immer bereiten die kleinen Geschichten Vergnügen.
 
Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
Christiane F., Kai Hermann, Horst Rieck
Broschiert - 324 Seiten - Stern-Verlag
Erscheinungsdatum: 2001
ISBN: 3570023915

Kurzbeschreibung: Mit zwölf kam Christiane F. in einem evangelischen Jugendheim zum Haschisch, mit dreizehn in einer Diskothek zum Heroin. Sie wurde süchtig, ging vormittags zur Schule und nachmittags mit ihren ebenfalls heroinabhängigen Freunden auf den Kinderstrich am Bahnhof Zoo. Christiane F. berichtet mit minuziösem Erinnerungsvermögen und rückhaltloser Offenheit über die Schicksale von Kindern, die von der Öffentlichkeit erst als Drogentote zur Kenntnis genommen werden. Das Buch, das in den 70er Jahren Deutschland erschütterte.
 
 
 
 
 
 
 
eXTReMe Tracker
 
Marketing-Page.de - Pagerank Backlink - Pagerank Anzeige ohne Toolbar
 
 
 
 
www.conrad.de