Eisenbahnbücher bei Eisenbahnbuch.de: Eisenbahnbücher, Videos und DVD zur Eisenbahn - Eisenbahnbücher, Software und Gleispläne für die Modellbahn
Eisenbahnbücher, Videos und DVD zur Eisenbahn - Eisenbahnbücher, Software und Gleispläne für die Modellbahn
      letzte Aktualisierung: 01.05.2022 9:27

 Home

 
  Bücher

Allgemeines
Modellbahn
Gleispläne
Regionalika
Züge
Lokomotiven
Wagen
Schmalspur

Nebenbahnen
Kleinbahnen
Straßenbahnen
Bahnhöfe
Betriebswerke
Nostalgie
Bahngeschichte
Belletristik
Technik
Enzyklopädien
Kataloge
Jahrbücher
Reiseführer
Kinderbücher

  
   Kalender
 Eisenbahnkalender
 
   Video
 Lokomotiven
 Züge
 Strecken
 
   DVD
 Lokomotiven
 Strecken
Modellbahn
 
   Software
 Spiele
 Gleisplanung
 Steuerung
 
   Service
 Linkpartner
 Datenschutz
 Impressum
 
   Top-Listen
 
 
Bahnen und Busse - Top-List
 
bahnONLINE.ch - Top-Liste
 
Hier gehts zur GleisNetz.de - Topliste
 
TopLinks-Modellbahn Liste auf Online-Modellbahn.de
 
Hier gehts zur 9mm Top Liste
 
Vote für meine Seite
 
 
 
 
 
   Dampfloks
 
01 - Abschied in Saalfeld
Detlef Hommel
Gebundene Ausgabe - 100 Seiten - Ek-Verlag
Erscheinungsdatum: November 2002
ISBN: 3882553413
 
Abschiedstour: Expeditionen zu den letzten Dampfloks der Welt und Erlebnisse am Ende einer Epoche
Matthias Büttner, Markus Fischer, Berthold Halves
Gebundene Ausgabe - 264 Seiten - Verlag: Klartext
Erscheinungsdatum: April 2019
ISBN: 3837521109
Kurzbeschreibung: Abschiedstour erzählt Abenteuer und Reiseerlebnisse auf der Suche nach den letzten Dampfloks auf der Welt und dokumentiert eine zu Ende gehende Epoche in eindrucksvollen Bildern. Die Faszination des regulären, planmäßigen Dampfbetriebes mit Personen- oder schweren Güterzügen, mit Lokdepots in ständigem Betrieb rund um die Uhr ließ sich mit keiner Museumsbahn vergleichen und die drei Autoren über zwei Jahrzehnte hinweg zu immer neuen Zielen aufbrechen: Auf Polen, Rumänien und die Türkei folgten Indien, Pakistan, schließlich Bosnien - und China. Hier standen in den Neunzigerjahren noch Tausende Dampflokomotiven im Planeinsatz. Außerdem bot kaum ein Land spannendere Reiseabenteuer und -erlebnisse. Abschiedstour ist ein besonderes Eisenbahnbuch.
 
Baureihe 01 - Sounds vom SchienenstrangBaureihe 01 - Sounds vom Schienenstrang
Wolfgang Hecht, Manfred Weisbrod, Wolfgang Petznick
Gebundene Ausgabe - 144 Seiten - Verlag: transpress
Erscheinungsdatum: November 2014
ISBN: 3613714949
Kurzbeschreibung: »01« - so hieß die im Jahr 1926 erstmals gebaute schwere Schnellzuglok der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft. Bis 1973 wurde diese Baureihe im gehobenen Reisezugdienst der Deutschen Bundesbahn eingesetzt, in der DDR sogar bis in die 80er-Jahre hinein. In eindrucksvollen Stereo-Aufnahmen wird die kraftvolle Stimme der legendären »01« auf der CD wieder lebendig. Eine akustische Erinnerung an die Zeit der schweren Dampfloks, als die Bahnhöfe noch erfüllt waren vom lauten Auspuffschlag der anfahrenden Züge. Das Buch liefert ausführliche Hintergrundinformationen und technische Daten zur Baureihe.
 
Dampflok-Rhapsodie
Udo Paulitz
Gebundene Ausgabe - 127 Seiten - Transpress
Erscheinungsdatum: Februar 2009
ISBN: 3613713632
Kurzbeschreibung: Schon seit Ende der 70er-Jahre dampft es nicht mehr in Deutschland. Doch die Faszination der Dampflok bleibt ungebrochen. Dampf-Sonderfahrten und Lokausstellungen ziehen zahlreiche Menschen in ihren Bann. Udo Paulitz erweckt die Dampflok in diesem Band zu neuem Leben. Er dokumentiert mit einzigartigen Farbaufnahmen der damaligen Zeit das Flair der Dampflok in ihren letzten Jahren. Ein hochwertiger Bildband der allen Eisenbahnliebhaber große Freude bereiten wird.
 
Dampflokomotiven I: Baureihe 01 bis 39 (Deutsches Lok-Archiv)
Manfred Weisbrod, Wolfgang Petznick, Hans Müller
Taschenbuch - 280 Seiten - transpress Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 2021
ISBN: 3613716518
Kurzbeschreibung: Endlich ist mit der Neuausgabe dieser Reihe ein Klassiker der Dampflok-Literatur wieder verfügbar: In diesem Band werden alle Schnellzug- und Personenzuglokomotiven mit Schlepptender beschrieben, die bei der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (DRG), der Deutschen Reichsbahn (DR) und der Deutschen Bundesbahn (DB) fuhren. Ergänzt durch technische Daten, Fotos und Skizzen, werden die Dampflokomotiven jeweils anhand ihrer Entwicklungsgeschichte, Betriebsbewährung und konstruktiven Merkmalen vorgestellt.
 
Dampfloks in Deutschland - Erinnerungen an eine Ära 1945-1990Dampfloks in Deutschland - Erinnerungen an eine Ära 1945-1990
Udo Paulitz
Gebundene Ausgabe - 192 Seiten - Geramond Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Dezember 2014
ISBN: 3956130235
Kurzbeschreibung: Was hat mehr Charme: mit der Dampflokomotive kurvenreich entlang der alten Rheinstrecke zu reisen, oder mit dem ICE pfeilschnell und parallel zur Autobahn? Dieser Prachtband entführt in eine vergangene Epoche, die Eisenbahn-Liebhaber voller Details in nostalgischer Erinnerung behalten. Und allein die Dampflokomotiven bildeten das tragende Antriebselement dieser Epoche.
 
Der Jumbo: Die Baureihe 44 der Deutschen Reichsbahn - jetzt bestellen bei Amazon.deDer Jumbo: Die Baureihe 44 der Deutschen Reichsbahn (Lok-Legenden)
Lothar Weber
Taschenbuch - 128 Seiten - transpress Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 2013
ISBN: 3613714523
Kurzbeschreibung: Die Dreizylinder-Maschinen der Baureihe 44 zeichnen sich durch eine enorme Zugkraft aus, weshalb sie auch bis heute den Spitznamen »Jumbo« tragen. Vom Bau der ersten Prototypen 1927 dauerte es zehn Jahre bis zum Start der Serienfertigung. Die eigentliche Blütezeit der bärenstarken Einheitsloks begann nach dem Zweiten Weltkrieg, als die BR 44 bei der Deutschen Bundesbahn und der Deutschen Reichsbahn über Jahrzehnte hinweg das Rückgrat im schweren Güterzugdienst war. Sachkundig beschreibt Lothar Weber die gesamte Entwicklung der kohlegefeuerten und später ölbetriebenen 44er. Dabei legt er ein besonderes Augenmerk auf die Themen Konstruktion, Bau und Einsatz dieser legendären Einheitslok.
 
Deutsche Dampfloks: Klassiker des LokomotivbausDeutsche Dampfloks: Klassiker des Lokomotivbaus
Jan Reiners
Gebundene Ausgabe - 256 Seiten - Verlag: transpress
Erscheinungsdatum: März 2018
ISBN: 3613715678
Kurzbeschreibung:Bis heute hat die Dampflok nichts von ihrer Faszination verloren. Das ungebrochene Interesse lässt immer wieder Fragen aufkommen, welche Leistung eine bestimmte Baureihe hatte oder warum und in welcher Stückzahl sie gebaut wurde. Solche und andere Fragen beantwortet »Deutsche Dampfloks auf Normal- und Schmalspurgleisen« kompetent und schnell. Jan Reiners stellt in Text und Bild bekannte und bedeutende deutsche Dampflokomotiven aus verschiedenen Epochen zusammen mit ihren wichtigsten technischen Daten vor. Wichtige Baureihen werden mit eindrucksvollem Bildmaterial präsentiert, sodass auch Details gezeigt werden können.
 
Die Baureihe 01 - Der Star unter den Schnellzug-Dampflokomotiven der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft - Band 2: Einsatz bei den BahnbetriebswerkenDie Baureihe 01 - Der Star unter den Schnellzug-Dampflokomotiven der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft - Band 2: Einsatz bei den Bahnbetriebswerken
Frank Lüdecke, Horst Troche
Gebundene Ausgabe - 330 Seiten - EK-Vlg
Erscheinungsdatum: Mai 2021
ISBN: 3844660410
Kurzbeschreibung: Null-Eins – beim Klang dieser zwei Ziffern erscheint vor dem geistigen Auge sofort das Bild der berühmten Schnellzug-Dampf­lokomotive mit den charakteristischen großen Windleitblechen, dem mächtigen Kessel und den 2 Meter großen Treibrädern! Die Faszination der Dampflokomotive – sie ist unwillkürlich verbunden mit der wuchtigen 01, die mit kreisenden Treibstangen unter einer kraftvoll aufsteigenden Dampffahne vor einem langen Schnellzug über die Schienen jagt! Wer hat nicht schon davon geträumt, auf dem Führerstand einer 01 vor einem Fernschnellzug den Zauber der alten Eisenbahn zu erleben? Entstanden vor fast 100 Jahren sollte die erste Einheits-Schnellzuglokomotive der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft drei Kriterien erfüllen: Deutliche Steigerung der Leistung gegenüber den vorhandenen Länderbahnmaschinen, Vereinheitlichung und höchste Wirtschaftlichkeit. Dazu wurden zwei unterschiedliche Antriebskonzepte und Baureihen realisiert: Die Vierzylinder-Verbund-02, die in zehn Exemplaren gebaut wurde und die Zweizylinder-01. Letztlich setzte sich die einfachere 01 durch, die zwischen 1925 und 1938 mit 231 Maschinen abgeliefert wurde. Die 01 wurde zu DER Schnellzuglok der Reichsbahn! Womit ihre Schöpfer nicht gerechnet hatten: In den fünfziger Jahren erlebte die 01 bei beiden deutschen Bahnverwaltungen nochmals eine große Blütezeit! Die DB leitete bereits zu Beginn der sechziger Jahre das Ende im Jahr 1973 ein. Die DR dagegen setzte die stolzen Pacifics noch bis Herbst 1977 zwischen Berlin und Dresden ein und trennte sich erst 1981/82 von ihren letzten 01. Heute sind noch 14 Exemplare (ohne die 5 Lok der Baureihe 015) erhalten, davon derzeit drei betriebsfähig. Frank Lüdecke konnte das vom hoch geschätzten Spezialisten und Fachautor, Dipl.-Ing. Horst Troche, begonnene Projekt fortführen und seine Materialsammlung übernehmen. Er entwirft vor dem Hintergrund geschichtlicher Zusammenhänge ein detailliertes Panorama dieser bemerkenswerten Lokomotive: Ein würdiges Denkmal! ...weiter
 
Die Baureihe 39
Hansjürgen Wenzel
Broschiert - 315 Seiten - Ek-Verlag
Erscheinungsdatum: 2002
ISBN: 3882551380
 
Die Baureihe 58
Michael Reimer
Gebundene Ausgabe - 208 Seiten - Motorbuch, Stuttgart
Erscheinungsdatum: November 2001
ISBN: 3613711710
Kurzbeschreibung: Unter keinem friedlichen Stern stand die Entwicklung der Baureihe 58. Während des Ersten Weltkrieges trat im Deutschen Kaiserreich ein spürbarer Mangel an Lokomotiven auf. In dieser Situation forderte das Militär die Länderbahnen auf, eine einheitliche Güterzugmaschine zu entwickeln und zu bauen. Die Maschinen waren ein voller Erfolg. Die Bahnverwaltungen der Länder Preußen, Sachsen, Baden und Württemberg sowie in ihrer Folge die Deutsche Reichsbahn beschafften bis 1924 rund 1.500 Exemplare der landläufig als G 12 bezeichneten Type. Die Reichsbahn reihte diese Erbstücke des Krieges als Baureihe 58 ein. Über Jahrzehnte bildete die G 12 das Rückgrat im schweren Güterzugdienst im Mittelgebirge. In den 50er-Jahren trennte sich Deutsche Bundesbahn von ihren Maschinen. Bei der Deutschen Reichsbahn in der DDR schieden die letzten Exemplare erst 1976 aus. Das Buch lässt keine Frage zur Geschichte, Technik und Einsatz der Güterzugdampflok offen.
 
Die letzten Dampf-Reviere der DBDie letzten Dampf-Reviere der DB
Udo Paulitz
Gebundene Ausgabe - 352 Seiten - transpress-Verlag
Erscheinungsdatum: Januar 2014
ISBN: 3613714841
Kurzbeschreibung: Das waren noch Zeiten, als die eleganten 01er in Oberfranken ihr letztes Refugium gefunden hatten, die mächtigen 012er durchs Emsland gen Norden donnerten und im Weserbergland tagtäglich der Klang der dreizylindrigen 44er durch die Täler dröhnte. Doch 1977 endete bei der Deutschen Bundesbahn (DB) unwiderruflich der planmäßige Einsatz von Dampflokomotiven. Mit dem Abschluss dieses letzten Kapitels ihrer Geschichte ging in der damaligen Bundesrepublik eine Epoche zu Ende. Meisterhafte Farbfotos zeigen die schwarzen Schönheiten noch einmal in ihrer ganzen Pracht und setzen den Maschinen ein würdiges Denkmal.
 
Franco-Crosti: Die Baureihen 42.90 und 50.40
Jürgen-Ulrich Ebel, Rüdiger Gänsfuss
Gebundene Ausgabe - 223 Seiten - Ek-Verlag
Erscheinungsdatum: Januar 2002
ISBN: 388255150X
Kurzbeschreibung: Im Jahr 2002 kam eine neu bearbeitete und stark erweiterte Neuauflage des antiquarisch vielfach gesuchten Baureihen-Buches von 1980 heraus. Die beiden Bauarten mit Rauchgas-Vorwärmer der Bauart Franco-Crosti besaßen eine grundsätzlich andere Kesselbauart als andere Dampfloks und repräsentieren den letzten Versuch der DB, die Dampflok durchgreifend wirtschaftlicher umzugestalten. Nach 16 Jahren bereits war das Kapitel Franco-Crosti bei der DB beendet, und leider blieb keine Lok erhalten.
 
Legendäre 18 201: Die Geschichte der berühmten DR-SchnellfahrlokomotiveLegendäre 18 201: Die Geschichte der berühmten DR-Schnellfahrlokomotive
Sebastian Werner
Gebundene Ausgabe – 192 Seiten - EK-Vlg
Erscheinungsdatum: Dezember 2021
ISBN:‎ 3844660518
Kurzbeschreibung: 18 201 – diese Loknummer steht für Eleganz, Exklusivität und Geschwindigkeit. Damit trat sie in die Fußstapfen jener Dampflokomotive, von der sie einst u.a. den Rahmen und das Fahrwerk erhielt: 61 002, einer der beiden Maschinen des berühmten Henschel-Wegmann-Zuges. In den Jahren 1960 und 1961 entstand in den Werkhallen des Raw Meiningen eine Lokomotive, die nur einem Zweck dienen sollte: Schnell zu fahren, um in der DDR gefertigte Reisezugwagen in einem Geschwindigkeitsbereich von mindestens 160 km/h erproben zu können. Als 18 201 im Mai 1961 der VES/M in Halle (S) übergeben wurde, erhielt diese Versuchsanstalt eine Maschine, die nicht nur hinsichtlich ihrer Form- und Farbgebung ein Einzelstück war, sondern auch im Bereich ihrer Höchstgeschwindigkeit alle Dampflokomotiven der Nachkriegszeit übertreffen sollte. Das EK-Baureihenbuch „Legendäre 18 201“ beschreibt ausführlich die Entstehung dieser Lok, ihren Bau, ihre Einsätze im Dienst der VES-M sowie im Planbetrieb bei der DR und als Museumsfahrzeug. Zahlreiche Berichte von ehemaligen Lokführern der 18 201 lassen die Geschichte dieser legendären Maschine lebendig werden.